Projekt Apfelwein / Cidre / Most


Gestern ist es angekommen das Startpaket Cider

Inhalt :

  • Gäreimer 30 Liter mit Auslaufhahn und Gärröhrchen (Gärspund)
  • Abfüllröhrchen
  • GOZDAWA Cider Konzentrat 1,6kg
  • GOZDAWA Trockenhefe FCG1 speziell für Cider
Mit dem GOZDAWA Cider Konzentrat kann man 20 Liter Cider, Most, Apfelwein herstellen.

Preis : 27,99 €

Um Apfelwein selber zu machen, benötigt man ein Gärgefäß mit Zapfhahn und einem Gärverschluß.

Zuerst werden alle Materialien und Behälter gründlich gereinigt.
Dann wird der Inhalt des Hefebeutels in ca. 100 ml abgekochtes, abgekühltes Wasser 27-30°C geschüttet, umgerührt und 30 Min. stehen gelassen.


Die verschlossene Dose wird für ca. 5 Min. in heißes Wasser gestellt.


Einen Kochtopf mit 2 l Wasser erhitzen, 1 kg Zucker dazugießen und den Zucker im Wasser lösen. Dann den Inhalt der Dose dazugeben und kurz aufkochen für 1-2 Minuten.




 Den Inhalt des Kochtopfes in den Gärbehälter kippen und mit kaltem Wasser bis auf 20 Liter auffüllen. Die Temperatur der Bierwürze sollte inzwischen 20°C - 24°C betragen.




Die angesetzte Hefe in den Gärbehälter schütten und mit einem langen sauberen Rührlöffel ca. 2 Min. kräftig umrühren.



Den Gärbehälter mit dem Deckel schließen und das Gärröhrchen anbringen.

Dann das Gärröhrchen mit Wasser oder reinem Alkohol auffüllen, damit keine Fruchtfliegen eindringen können. Den Behälter bei normaler Zimmertemperatur stehen lassen.



In der Regel dauert die Gärung 3-5 Tage.

Die Gärung ist abgeschlossen wenn keine Bläschen mehr im Gärröhrchen aufsteigen und sich der Restextrakt nicht mehr verändert, dies kann man prüfen durch Messen mit einer Spindel oder einem Refraktometer.

So sieht es während des Gärungsprozesses aus
Das Endergebnis
Nach Abschluss der Hauptgärung wird der Most in Flaschen in saubere Flaschen abfüllen, kühl lagern und rasch verbrauchen.

Most hat ganz spezielle Geschmacksaromen - von mild bis herb variieren die Nuancen. Am besten ist der Most in der Regel dann, wenn er leicht, aber nicht zu säuerlich schmeckt. So lässt er sich sowohl pur als auch mit Mineralwasser verdünnt wunderbar genießen. 
Apfelwein / Cidre / Most ist natürlich, erfrischend und stellt aufgrund seines relativ geringen Alkoholgehalts von 4 - 8 % eine gute Alternative zum deutlich schwereren Wein dar. 

Empfohlene Trinktemperatur : 8 - 10°C 

Lagerung : kühl und dunkel gelagert ist Most über Jahre genießbar, optimal ist eine Lagertemperatur bis max. 12°C.

Und gesund ist er obendrein, er ist reich an Vitamin C, Kalium, Calzium und Magnesium.

Das hellgelbe bis bernsteinfarbene Getränk schmeckt eisgekühlt so richtig frisch, genussvoller Speisenbegleiter vom Aperitiv über Vor- und Hauptspeise bis hin zum Dessert. Most lässt sich auch in der heimischen Küche bestens verwenden : Mostschnitzel, Mostbraten, Mostkeks oder Mostpudding uvm. hier ein Link zu ein paar wirklich ganz tollen Mostrezepten.

Apfelwein / Cidre / Most ist ein erfrischender Durstlöscher.

Einst war Apfelwein / Cidre / Most ein eher rustikales Getränk, doch mittlerweile haben auch Feinschmecker Gefallen an Most gewonnen.

Apfelwein / Cidre / Most selber machen ist ein spannendes Vergnügen. Solltet Ihr unbedingt man ausprobieren. Empfehlenswert !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen