Mittwoch, 13. Dezember 2017

Frank Rosin´s Tzatziki


Ob zu Gyros, Bifteki, Folienkartoffeln, griechischer Bauernsalat mit Feta,  Lammrücken, einem zarten Stück Hähnchen oder einem saftigen Steak vom Grill – Tzatziki gehört auch hierzulande auf den Tisch. 

 Geht ganz schnell und schmeckt grandios !

Zutaten für 4 Personen :
500 g griechischer Joghurt
1 kl. Gartengurke
3 Zehen Knoblauch
Zitronensaft nach Geschmack
Salz
schwarzer Pfeffer
 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung :
Die Gurke waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und anschl.  auf einer Reibe zerkleinern. Die Gurkenraspeln in ein Sieb geben und salzen, damit sie Wasser verliert. Anschließend im Sieb ca. 30 Min. abtropfen lassen, danach ausdrücken und in eine Schüssel geben. 

Den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Joghurt in den AEG SB2900 Mini Mixer geben, Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer und Salz hinzugeben und gut miteinander aufmixen. 

Das Ganze in die Schüssel zu den Gurkenraspeln geben, gut miteinander vermengen und nochmals abschmecken.



Der AEG SB2900 Mini Mixer im Test ...


Leistungsstark zerkleinert der kompakte Mini Mixer mit seinem 0,4 PS-Power-Motor spielend sämtliche Zutaten wie zum Bsp. : Kaffee, Schokolade, Nüsse, Gewürze uvm..


Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtliches Glühwein ~ Gelee


Diese weihnachtliche Glühwein ~ Gelee versüßt euer Adventsfrühstück.
Es schmeckt köstlich auf warmem Toast, frischen Brioche, Brötchen und  Waffeln. Ideal für die Weihnachtsbäckerei.
 
Zutaten :
3 EL Puderzucker
Saft von 2 Orangen
500 ml spanischer Rotwein 
100 ml frisch gepresster Orangensaft ohne Fruchtfleisch
  100 ml Maracujsaft
1  Orange ungespritzt, in Scheiben geschnitten
60 g Zucker
1 Sternanis oder Anis gemahlen
1 Ceylon - Zimtrinde
1 Gewürznelke
4 Pimentkörner 
2 - 3 Kardamomkapseln
1 aufgeschlitzte Vanilleschote
 3 EL Orangenabrieb 
 Orangenblütenwasser
 500 Gelierzucker 3:1

Zubereitung :
Den Puderzucker bei milder Hitze in einem großen Topf hell karamellisieren, das Ganze mit Orangen- und Maracujsaft ablöschen. Anschließend bis auf 1/3 einköcheln und dann den Rotwein, die Orangenscheiben und den Zucker dazugeben und kurz aufkochen.

Sternanis, Zimtrinde, Nelken, Vanille und Orangenabrieb zum Glühwein geben, kurz aufkochen, vom Herd nehmen und 2 Std. ziehen lassen. Anschließend die Gewürze wieder entfernen und erneut aufkochen.


Den Gelierzucker dazugeben, aufkochen und gelieren lassen. 
 Erst dann etwas Orangenblütenwasser nach Geschmack dazugeben.
4-5 Min. sprudelnd kochen lassen, dabei immer umrühren. Anschließend die Gelierprobe machen.


 Dann das Gelee in einen Messbecher umfüllen und in die vorbereiteten sterilen Marmeladengläser einfüllen und sofort verschließen.


Nicht auf den Deckel drehen, sondern so auskühlen lassen.